Sektionaltore

Stahl-Tor



Stahl - Tor
Stahl-Tor Ein Stahl Tor besteht aus Stahl Sandwich-Paneele (Sektionen), die mit Hilfe einer Nut- und Federkonstruktion praktisch nahtlos montiert werden. Die einzelnen Paneele sind mit einem (FCKW- freien) Polyurethan-Schaumkern gefüllt und außerdem thermisch getrennt. Dadurch gibt es zwischen den Paneelen keine Kältebrücke, so dass eine optimale Isolation gewährleistet wird. Stahl Paneele sind 40 mm dick, die Vorder- und Rückseite besteht aus 0,5 mm starkem, verzinktem und in Standard –RAL- Farbe 9002 lackiertem Stahlblech. Die Paneele sind im Stucco – Design ausgeführt. Gegen einen geringen Aufpreis können die Tore in jeder gewünschten RAL-Farbe geliefert werden.

Aluminium - Tor
ALU1-Paneele besitzen die gleichen speziellen Merkmale wie Stahl Paneele. Die Vorder- und Rückseite der Stucco - Paneele werden in Alu -natur ausgeführt. Stahl und Alu Paneele sind mit stahlverzinkten Endkappen versehen. Die Ober- und Bodenprofile sind aus Aluminium gefertigt und mit Gummidichtungen versehen.

Sektionaltor in Alu-Rahmen-Sprossen-Ausfürhung
Das Tor besteht völlig aus Sektionen die aus robusten Aluminiumprofilen aufgebaut sind. Diese können auf Wunsch mit verschiedenen Füllungen versehen werden, wie zum Beispiel mit 21 mm dicker, doppelter Kunststoffverglasung, einfach Kunststoffverglasung oder mit 21 mm dicken Sandwichpaneelen. Die Aluminiumpaneele können praktisch in jeder RAL-Farbe geliefert werden. Die Sektionshöhe ist innerhalb bestimmter Grenzen variabel. Im Sektionaltor haben jedoch alle Sektionen dieselbe Höhe. AR2 Tore sind wegen des großen Lichteinfalls für repräsentative Räume bzw. Ausstellungsräume usw. bestens geeignet.

Bedienung
Zur Bedienung der Sektionaltore stehen mehrere Möglichkeiten offen:

  • Handbedienung mit Seil
  • Handbedienung mit Haspelkette
  • Bedienung mit Deckentorantrieb (Betriebsspannung 230 VAC - 50 Hz)
  • Bedienung mit Industrietorantrieb (Betriebsspannung 400 VAC - 50 Hz)


Sicherheit
Auf dem Gebiet der Sicherheit gibt es verschiedene Optionen:
  • Kontaktleiste im Gummiprofil
  • Federbruch-,
  • Seilbruch-,
  • Schlaffseil-,
  • Schlupftürsicherung
  • Optische und akustische Warneinrichtung möglich


Verglasung
Für die verschiedenen isolierten Tortypen stehen mehrere Verglasungstypen zur Verfügung. Die Fenster können auf unterschiedliche Weise im Sektionaltor angebracht werden. Alle Fenster sind aus hochwertigem Kunststoff gefertigt, sind optimal isoliert und wasserdicht. Die Verglasungsmöglichkeiten sind:
  • rechteckig mit schwarzem Rand
  • oval mit schwarzem Rand
  • Aluminium Sektionen sind serienmäßig blank eloxiert
  • oder Ral nach Wahl


Stahl-Sektionaltor Schlupftüre
In einem Sektionaltor bis zu 5 m Breite kann eine Schlupftür eingebaut werden. Die Schlupftürprofile sind aus eloxiertem Aluminium hergestellt.

Seitentüre für feste Fassaden
Direkt neben dem Sektionaltor kann eine Seitentüre, ansichtsgleich dem Torblatt (Material, Farbe, Verglasung, usw.), eingebaut werden.







Top TOP

© 2008 - 2015 | Disclaimer | Impressum | Sitemap | AGB